Home

 

Mitglied seit
June 08, 2010

Search Members



Praxis Dr.med. Hartmut Baltin, Aschau

Dr. med. Hartmut Baltin

Zellerhornstr. 3, 83220, Aschau

Telefon: 08052- 90580
Kontakt E-mail: mail@dr-baltin.de
Website: http://www.dr-baltin.de

Willkommen in der Praxis Dr. Baltin Aschau

Dr. Baltin.JPG

Dr. med. Hartmut Baltin

 Allgemeinmedizin und Naturheilkunde werden bei uns miteinander durchgeführt

Vitalkonzept

In unserer Praxis wird diese Therapie - wie im Folgenden beschrieben - durchgeführt:

Komplementärmedizin / Naturheilverfahren / Akupunktur

Der Begriff Komplementärmedizin bedeutet heute für mich eine Medizin, deren Hauptziel die Verringerung an Nebenwirkungen durch die Therapie ist, bei gleichzeitiger Effektivität. Der Weg ist das Ziel und das Ziel ist ein möglichst großer Nutzen/Schaden Quotient für den Patienten. Es genügt oft nicht, nur die Symptome zu unterdrücken, sondern die tieferen Ursachen eines Leidens zu erkennen und zu neutralisieren. Geeignet hierfür ist das Handwerkszeug althergebrachter Medizin in Verbindung mit den Möglichkeiten der Vielfalt moderner medizinischer Errungenschaften (siehe auch Krebstherapie, Sauerstoffth.).

Das Aschauer Vitalkonzept umfaßt Methoden der Erfahrungsheilkunde, der modernen Laboranalytik und anderer technischer Verfahren, um eine größere Kompensationsfähigkeit, d.h. Vitalität zu erreichen und gewisse Alterungsprozesse aufzuhalten.

Die Maßnahmen beeinhalten Allergietestungen auf Nahrungsmittel, Mineralstoff -, Vitamin - , Hormonanalysen sowie je nach Fall die aufgeführten Therapien und eine technisch innovative Form der Falten – und Altersfleckenbehandlung.

Electro-Cancer-Therapy (ECT)

Dr. Pekar aus Österreich entwickelte diese Behandlung, bei der mit Hilfe von Gleichstrom das Krebsgewebe zerstört wird.
Geeignet hierfür sind oberflächliche bzw. leicht zugängliche Tumoren (Mamma Ca, Prostatata-Ca, Melanom, Hautkrebs, Zungenkrebs).
Der Vorteil dieser Methode ist der, dass nach Beseitigung des Tumors die Wahrscheinlichkeit der Metastasierung gegenüber Operationen verschwindend gering ist. Sie kann auch bei fortgeschrittenen Tumoren meistens ambulant durchgeführt werden.

Obwohl diese Methode bei uns weitgehend unbekannt ist, wird diese in Österreich entwickelte und quasi nach China "exportierte" Methode erfolgreich in über 1000 Kliniken routinemässig eingesetzt.

 

  • Ozon-Therapie,
  • Zelltherapie,
  • Fiebertherapie in der Onkologie

 Für mehr Information besuchen Sie bitte unsere Webstie: http://www.dr-baltin.de